Thai Oranda

Der Thai Oranda zeigt einen schönen Wen-Wuchs auf dem Oberkopf und den Wangen, vom Körperbau ist er gedrungen, leicht hochrückig und zeigt eine große offen getragene gespaltene Schwanzflosse. Der Thai Oranda mag warmes Wasser im Aquarium und kann im Sommer auch in Außenteichen gehalten werden. Da diese Art nicht winterhart ist, sollten die Thai Orandas spätestens wieder ins Aquarium ziehen, sobald die Wassertemperatur im Teich 20° erreicht. Diese Art wird problemlos 15-20 cm groß. Bitte beachten Sie, dass junge Tiere noch keinen Wen-Wuchs zeigen und der Wen-Wuchs stark von der Fütterung abhängig ist.